Finanzierung unserer Tätigkeit

Die Finanzierung unseres rein ehrenamtlich geleisteten Engagements erfolgt v.a. über Spenden und über die Eigenmittel des BRK Kreisverbandes Oberallgäu.

Die PSNV und ihre Einrichtungen sind in Deutschland nach der aktuellen Rechtslage kein unabdingbarer Bestandteil der Gefahrenabwehr und des Katastrophenschutzes und werden somit auch nicht dementsprechenden finanziert (vgl. Rieske 2013b, S. 471). Kosten entstehen bei uns vor allem in der Ausbildung und Ausstattung unserer Helferinnen und Helfer. 

Für die Ausbildung einer Helferin/eines Helfers für den Bereich der PSNV-B enstehen uns Kosten in Höhe von ca. 2.000 Euro, Dienstkleidung, der Einsatzrucksack und ein Funkmeldeempfänger kommen zusammen ca. auf weitere 1.200 Euro.

Für die Qualifikation einer Einsatzkraft im Bereich PSNV-E fallen vor allem Kosten für die Ausbildung an. Da diese kürzer ist als im Bereich der PSNV-B (man muss bereits ausgebildete und erfahrene Einsatzkraft in einem anderen Bereich sein, um die Ausbildung absolvieren zu können) sind auch die Kosten geringer und liegen bei ca. 600,00 Euro.


Desweiteren fallen natürlich Fahrtkosten zu den Einsätzen an, Kosten für die Fortbildungen und Supervisionen, aber auch Kosten im Bereich der EDV (Homepage, E-Mail Programm) oder in der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. dem Druck von Flyern).

Unterstützung

Wenn Du uns bei der Finanzierung unserer ehrenamtlichen und für die Betroffenen stets kostenlosen Tätigkeit mit einer Spende unterstützen möchtest, freuen wir uns sehr darüber! Hier findest Du nähere Informationen über die Möglichkeiten, uns zu helfen, egal ob finanziell oder mit Sachmitteln.

Hier findest Du bei Interesse das Literaturverzeichnis.