Spendenübergabe nach Kalenderverkauf

Stolze 1.000 Euro kamen durch den Verkauf unserer Hugo-Kalender zusammen. Diese Summe konnte Christa Liebeton vom Eberl-Medien-Shop des Allgäuer Anzeigenblattes daher an unsere Arbeitskreisleiterin Julia Rebuck in Form eines Spendenschecks übergeben.

Wir freuen uns sehr über das Geld, damit können wir z.B. einen Teil der Ausbildungskosten unserer neuen Teammitglieder stemmen.

Vielen Dank an Eberl-Medien für die Unterstützung und an alle, die einen Hugo-Kalender gekauft haben!

Für das nächste Jahr ist sogar eine Fortsetzung der Kalender-Reihe geplant.