Jahresrückblick: Unsere Highlights in 2021

Ein spannendes, einsatzreiches und schönes Jahr neigt sich dem Ende zu.
Unsere Einsatzkräfte haben viel erlebt und bei etlichen Einsätzen "Erste Hilfe fürs Herz" geleistet.

Unser Hauptengagement lag dabei auf den Einsätzen im Bereich der Krisenintervention, vor allem also in der Betreuung von Betroffenen. 


Bei der Fürsorge für Einsatzkräfte (PSNV-E) haben wir im letzten Jahr einige Informationsveranstaltungen, z.B. für die Kolleginnen und Kollegen der Wasserwacht, veranstaltet. Coronabedingt online abgehalten haben wir dabei beispielsweise über die verschiedenen Arbeitsweisen im Bereich der Bereuung von Angehörigen und Einsatzkräften informiert, aber auch über die eigene Psychohygiene, untermalt von praktischen Tipps.

Besonders prägend im Jahr 2021 war der Einsatz im Ahrtal nach der dortigen Flutkatastrophe, dort haben drei unserer Teammitglieder fast eine Woche lang Betroffene in unzähligen Gesprächen betreut. Gemeinsam mit zum Teil über 150 PSNV-Kräften aus dem ganzen Land waren sie bei dem bis dato wohl größten PSNV-Einsatz in Deutschland dabei.

Neben unserem Engagement im Bereich PSNV haben wir dieses Jahr aber auch fleißig beim Schnelltesten ausgeholfen und die anderen Bereitschaften dabei unterstützt, aber auch Fernfahrten im Rettungsdienst haben wir übernommen.

Im BRK standen dieses Jahr die alle vier Jahre stattfindenden Wahlen der Kreisbereitschaftsleitung (KBL) statt. Die neu gewählte KBL hat unsere aktuelle Arbeitskreisleitung und Fachdienstleitung PSNV, Rudi und Julia, im Amt bestätigt und folgte damit dem Wunsch des Teams.

Unsere Öffentlichkeitsarbeit haben wir weiter ausgebaut, ein großes Herzensprojekt konnte mit unserem wunderbaren Hugo-Kalender verwirklicht werden. Außerdem waren wir zu Gast bei AllgäuHit und durften im SonnTalk über unsere Arbeit berichten, ein spannendes Erlebnis.

Von vielen Seiten haben wir im vergangenen Jahr eine hohe Wertschätzung für unser Engagement erhalten, einige Spenden erhalten, konnten neue Teammitglieder gewinnen. Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben! 

Wir denken nun am Jahresende vor allem zurück an all die Menschen, denen wir in schweren Stunden zur Seite stehen konnten; mögen sie die besonderen Ereignisse, die unsere Unterstützung nötig machten, gut verarbeitet haben.